Beiträge

EMBA Fotokurs Oktober 2015

EMBA Fotokurs : Der Beginn ins erste Semester für die Studenten der Studienrichtung Kommunikations- und Medienmanagement startete mit einem zweitägigen Fotokurs. 20 junge Menschen freuten sich auf ihre erste Studienwoche. Los ging es mit dem Fotokurs. Der erste Tag war geprägt von der Theorie der Fotografie. In verschiedenen Gruppen erarbeiteten die Studenten die Grundlagen, benannten einen Sprecher und trugen ihre Ergebnisse der Gesamtgruppe vor.

Nach den Erweisungen in die verschiedenen Kameras konnte am zweiten Tag praktisch gearbeitet werden. Am Nachmittag haben wir die Räume verdunkelt. Mit schwarzem Molton werden die Fenster verhangen, zwei Blitzwannen aufgebaut, um die Personen auszuleuchten und mit Taschenlampen Apps entstehen die farbigen Leuchtspuren.

Die Belichtungszeit ist abhängig vom Malen mit dem farbigem Licht. Der Zeitraum liegt hier zwischen 1 – 20 Sekunden. Belichtungseinstellung auf „B“, die Kamera ruht dabei auf einem festen Stativ.

 

Spiegelreflex Kamera Workshop

Hier sind einige der Ergebnisse vom Spiegelreflex Kamera Workshop in den U Bahn Stationen Hafencity Universität und Übersee Quartier.
Nach 3 Stunden kompakter Theorie, war ich mit 6 Teilnehmern zum fotografieren unterwegs. Alle gezeigten Fotos stammen von den Teilnehmern.

U4 Hafencity Universität

Hamburgs neue U4 Station Hafencity Universität

Hier sind ein paar neue Fotos zum Thema Langzeitbelichtung, fotografiert in der neuen U-Bahn Station Hafencity Universität der Linie U4.
Es ist noch nicht viel los an dieser Station und so konnte ich ungestört ein paar Fotos zu meinem mir bekannten Thema „Undergrounds“aufnehmen. Ok, ein paar Leute laufen da immer rum und einige verharren auch sehr lange an einer Stelle. Ich bekam Gesellschaft von zwei Hochbahnmitarbeitern (Kontrolle), die meine Fahrkarte sehen wollten. Zum Glück hatte ich mir ein Ticket gekauft und so zogen sie weiter auf der Suche nach „Schwarzfahrern“:-)
Da die Farben der Beleuchtung wechseln, habe ich gleich mehrere Aufnahmen in verschiedenen Farbtönen gemacht. Meine Favoriten sind die blaue und die rote Beleuchtung.
Die Station ist zur Zeit nur am Wochenende und nur bis ca. 18 Uhr geöffnet und Werkstags geschlossen. Kein Wunder, außerhalb der Station sieht man lediglich reichlich Baustellen und bisher kein einziges fertiggestelltes Bauwerk.
Ich werde sicher noch mal wieder kommen. Es gibt hier noch mehr Motive zu fotografieren.

Blue Port Hamburg 2012

Angeregt durch meine freie Fotogruppe war ich zwei Abende in Hamburg zum Blue Port unterwegs. Die blaue Stunde, kombiniert mit der Lichtinstallation von dem Lichtkünstler Michael Batz im Hamburger Hafen bietet sich geradezu an fotografiert zu werden. Wichtige Vorraussetzung : ein stabiles Stativ! Aus der Hand geht hier gar nichts. Ich habe mit langen Belichtungszeiten von 10 – 20 Sekunden fotografiert.