Beiträge

EMBA Fotokurs Dezember 2015

 

 

Der letzte Fotokurs an der EMBA für dieses Jahr. Die 20 Studenten studieren im 1. Semester angewandte Medien, Studienrichtung Sport- Medien- und Eventmanagement. Der erste Tag wird für die Grundlagen der Fotografie genutzt. Durch die Theorie kämpfen sich die Studenten in Kleingruppen und erarbeiten sich die Grundlagen. Für diesen Abschnitt gebe ich den Studenten etwa 1, 5 Stunden Zeit. Danach trägt ein Experte die Gruppenergebnisse der gesamten Gruppe vor. Das kann ein normaler Vortag von circa 5 Minuten sein oder auch gerne als Power Point Präsentation vorgetragen werden.

Als Dozent für Fotografie ergänze ich den Vortrag, stelle richtig und vertiefe das Erarbeitete.

Ich freue mich über das engagierte Arbeiten der einzelnen Studenten!

 

Es folgt die individuelle Einstellung der verschiedensten Kameras. Diese Gruppe hatte viele eigene Kameras mitgebracht und konnte am zweiten Tag in die praktische Umsetzung gehen.

Und da freut es mich besonders, da bei vielen dann das große Aha Erlebnis folgt. Plötzlich verstehen sie die Einstellungen an ihren Kameras und können ihre Ideen viel besser umsetzen.

 

Den Nachmittag über fotografieren wir dann gemeinsam im abgedunkelten Unterrichtsraum. Zwei Lichtwannen leuchten die Personen aus und nach dem Blitz wird mit Taschenlampen Apps während der langen Belichtungszeit gemalt.

Dabei sind die folgenden Fotos entstanden.

 

EMBA Fotokurs Oktober 2015

EMBA Fotokurs : Der Beginn ins erste Semester für die Studenten der Studienrichtung Kommunikations- und Medienmanagement startete mit einem zweitägigen Fotokurs. 20 junge Menschen freuten sich auf ihre erste Studienwoche. Los ging es mit dem Fotokurs. Der erste Tag war geprägt von der Theorie der Fotografie. In verschiedenen Gruppen erarbeiteten die Studenten die Grundlagen, benannten einen Sprecher und trugen ihre Ergebnisse der Gesamtgruppe vor.

Nach den Erweisungen in die verschiedenen Kameras konnte am zweiten Tag praktisch gearbeitet werden. Am Nachmittag haben wir die Räume verdunkelt. Mit schwarzem Molton werden die Fenster verhangen, zwei Blitzwannen aufgebaut, um die Personen auszuleuchten und mit Taschenlampen Apps entstehen die farbigen Leuchtspuren.

Die Belichtungszeit ist abhängig vom Malen mit dem farbigem Licht. Der Zeitraum liegt hier zwischen 1 – 20 Sekunden. Belichtungseinstellung auf „B“, die Kamera ruht dabei auf einem festen Stativ.

 

EMBA Fotokurs Oktober 2014

Mir bringt es immer wieder Spass an der EMBA einen Fotokurs zu geben. Zwei Tage war ich mit den Medien-, Sport- und Eventmanager Studenten zusammen. Sie alle haben ihr Studium ganz frisch gestartet. Theorie und Praxis kompakt an zwei Tagen und schon können die Studenten das Erlernte umsetzen. Hier die Fotos der Studenten :

EMBA Fotokurs Januar 2014

Ein wilder Tag an der EMBA. Nach einem Theorietag durfte heute fotografiert werden. Die klassische Gruppenaufnahme modern interpretiert. Die Bewegung zeigen und auf dem Foto festhalten. Eine Aufgabe, die schon nach ein paar Versuchen klappt. Nichts Hören, nichts Sehen und nichts Sagen gilt sicher nicht für die Studenten aus dem 1. Semester, die Medien-, Sport- und Eventmanagement studieren. Eine engagierte Gruppe von Studenten hatte ich für zwei Tage im Unterricht.
Hier einige Fotos :

EMBA Fotokurs Oktober 2013

Die Europäische Medien- und Business- Akademie, kurz EMBA hat mich erneut gebucht. Theorie und Praxis kompakt in zwei Tagen.Die Studenten aus dem 1. Semester angewandte Medien, PR- und Kommunikationsmanager konnten eine Menge mitnehmen und zeigen hier ihre Fotos.

Spiegelreflex Kamera Workshop

Hier sind einige der Ergebnisse vom Spiegelreflex Kamera Workshop in den U Bahn Stationen Hafencity Universität und Übersee Quartier.
Nach 3 Stunden kompakter Theorie, war ich mit 6 Teilnehmern zum fotografieren unterwegs. Alle gezeigten Fotos stammen von den Teilnehmern.

U4 Hafencity Universität

Hamburgs neue U4 Station Hafencity Universität

Hier sind ein paar neue Fotos zum Thema Langzeitbelichtung, fotografiert in der neuen U-Bahn Station Hafencity Universität der Linie U4.
Es ist noch nicht viel los an dieser Station und so konnte ich ungestört ein paar Fotos zu meinem mir bekannten Thema „Undergrounds“aufnehmen. Ok, ein paar Leute laufen da immer rum und einige verharren auch sehr lange an einer Stelle. Ich bekam Gesellschaft von zwei Hochbahnmitarbeitern (Kontrolle), die meine Fahrkarte sehen wollten. Zum Glück hatte ich mir ein Ticket gekauft und so zogen sie weiter auf der Suche nach „Schwarzfahrern“:-)
Da die Farben der Beleuchtung wechseln, habe ich gleich mehrere Aufnahmen in verschiedenen Farbtönen gemacht. Meine Favoriten sind die blaue und die rote Beleuchtung.
Die Station ist zur Zeit nur am Wochenende und nur bis ca. 18 Uhr geöffnet und Werkstags geschlossen. Kein Wunder, außerhalb der Station sieht man lediglich reichlich Baustellen und bisher kein einziges fertiggestelltes Bauwerk.
Ich werde sicher noch mal wieder kommen. Es gibt hier noch mehr Motive zu fotografieren.

Blue Port Hamburg 2012

Angeregt durch meine freie Fotogruppe war ich zwei Abende in Hamburg zum Blue Port unterwegs. Die blaue Stunde, kombiniert mit der Lichtinstallation von dem Lichtkünstler Michael Batz im Hamburger Hafen bietet sich geradezu an fotografiert zu werden. Wichtige Vorraussetzung : ein stabiles Stativ! Aus der Hand geht hier gar nichts. Ich habe mit langen Belichtungszeiten von 10 – 20 Sekunden fotografiert.

 

 

 

 

Spiegelreflex Kamera Workshop

Spiegelreflex Kamera Workshop

In den Räume der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien habe ich einen Spiegelreflex Kamera Workshop veranstaltet. Hier bei der HAMM bin ich seit Jahren als Dozent für Fotografie tätig. Innerhalb eines Tages haben wir über die Theorie der Fotografie gesprochen, wie z.B.: Kameraaufbau, Blende, Belichtungszeit ASA / ISO, Weißabgleich, Kompression der Fotos, Tiefenschärfe, Bewegungsunschärfe etc. Ich freue mich immer über das Interesse und die Neugier der Teilnehmer. Im Dialog und der Diskussion über Themen der Fotografie entsteht Wissen für die Teilnehmer. Wir hatten Zeit genug um auch praktisch zu arbeiten. Hier einige Fotos anbei. ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Workshop!








 

EMBA Fotokurs Juni 2012

Ein neuer Foto Workshop an der EMBA – Medienakademie mit Studenten des 2. Semesters. Angewandte Medien, Sport- und Eventmanagement. An zwei Tagen erhalten die Studenten einen Crash Kurs zum Thema Fotografie. Grundlage ist die Theorie, die ich versuche lebendig zu vermitteln. Viele Studenten haben ihre eigene Kamera dabei und begreifen zum ersten Mal die verschiedenen Funktionen ihres Gerätes.

Wenn die Grundkenntnisse von Belichtungszeit, Blende und ISO/ASA verstanden sind, gelingen auch Aufnahmen mit scharfen oder unscharfen Hintergrund. An den praktischen Übungen haben die Studenten viel Spaß und das zeigt sich auch in den Fotos wieder.