Beiträge

Newsletter zum Start ins Jahr 2016

Newsletter 2016

Bewegend war für mich das Flüchtlingsjahr 2015, bedrückende Fotos von dem Fotografen Nikos Pilos, der die Reise der Flüchtlinge von den griechischen Inseln bis nach Ungarn dokumentiert hat. Seine Bilder sind Zeugnisse einer Völkerwanderung biblischen Ausmaßes. Veröffentlicht im Stern Nr. 52 22.12.2015
Bitte guckt Euch die Fotos auf der folgenden Seite an:
http://nikospilos.com/galleries/gallery/tear-europe

Bei mir ging es da vergleichsweise ruhig zu.
Bevor das neue Jahr so richtig durchstartet, möchte ich Euch einladen, Euch einige meiner Highlights aus 2015 anzusehen und gerne auf meiner neu gestalteten Homepage zu stöbern.
Ich wünsche allen Lesern ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr!
Beste Grüße sendet

Andreas Garrels

Foto vom Morning Show Team NDR 1 SchwerinPeople und Portrait Fotos! Meine Leidenschaft.
Ich liebe die Begegnung und die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Menschen. Christian Schewe, Marko Vogt und Susanne Grön. Ich habe alle Drei schon mal einzeln vor der Kamera für Autogrammkarten gehabt. Jetzt also alle Drei zusammen : Die Frühaufsteher! Das neue NDR 1 Morning Show Team aus Schwerin standen Anfang des Jahres vor meiner Kamera.

Andreas Garrels zeigt Fotos von Mitarbeitern der Firma comNET GmbHMitarbeiterfotos für die comNET GmbH aus Hannover. Eine schöne neue Aufgabe wurde mir gestellt. Alle Mitarbeiter werden persönlich auf der Internetseite der Firma vorgestellt. Jeder Mitarbeiter wird mit einer ganz persönlichen Geste fotografiert. Individuell erarbeitet und auf die jeweilige Person zugeschnitten.

EMBA Fotokurs mit Andreas Garrels Dozent fuer Fotografie

EMBA Fotokurs
Der Spaß steht an erster Stelle bei dem Fotokurs an der EMBA. Auf jeden Fall, wenn ich mit den Studenten anfange zu fotografieren. Das ist den Fotos auch deutlich anzusehen. Nach einem vollgestopften Tag mit trockener Theorie freuen sich die Erstsemester darauf, das Erlernte auszutesten und ihre neuen Kameraeinstellungen auszuprobieren.

Portraitaufnahmen von dem Trainer und Coach Sven Becker

Business Portrait
Das ist meine Fotografie! Diese Art der Fotografie liegt mir sehr. Mit einer Person hochwertige und persönliche Portraits zu erarbeiten. Der 1 :1 Kontakt zwischen dem Fotografen und dem Modell ist die große Herausforderung. Hier geht es zu den Fotos von dem Trainer und Coach Sven Becker:

Geschäftsführerin Jennifer Kreibich steht in einem Gebäude

Unternehmensfotografie
Die Auftraggeberin Jennifer Kreibich kenne ich schon ein paar Jahre. Seit 3 Jahren fotografiere ich jedes Jahr ein Business Portrait von ihr. Das Vertrauen zueinander war also da. Jenny´s Firma wächst und mit ihr auch die Mitarbeiterzahl. Es war an der Zeit für neue Fotos. Jenny brauchte Fotos für Flyer und Broschüren. Also setzten wir uns zusammen und entwickelten Ideen bei dem einen oder anderen Kaffee.

Portrait von Frau Ingrid Schneider-Liedtke

Business Portrait
Manches Mal sind es die vermeintlichen „kleinen“ Jobs, die besonderen Spaß machen und mich als Fotografen sehr zufrieden wieder nach Hause fahren lassen. Die Begegnung mit Ingrid Schneider-Liedtke war so ein Job. Über meine BNI Gruppe erhielt ich die Empfehlung Kontakt zu Ingrid aufzunehmen.
Frau Schneider-Liedtke brauchte neue Businessportraits für ihre Homepage und wusste noch nicht genau, wie sie diese gestalten wollte.
Zwei sehr schöne Fotos gibt es hier zu sehen:

Mitarbeiter Portrait der comNET GmbH

Mitarbeiterfotos
Erneut habe ich in Hannover bei der comNET GmbH fotografiert. Im April muss ich alles richtig gemacht haben. Die Firma hat mich ein zweites Mal gebucht. Wieder ging es um individuelle Mitarbeiterfotos. Auch im Dezember war ich erneut in Hannover. Die Fotos dazu zeige ich im Laufe des Jahres. Bitte hier weiterlesen:

Fotoschulung Andreas Garrels Dozent fuer Fotografie

EMBA Fotokurs
Der letzte Fotokurs an der EMBA für dieses Jahr. Der erste Tag wird für die Grundlagen der Fotografie genutzt. Durch die Theorie kämpfen sich die Studenten in Kleingruppen und erarbeiten sich die Grundlagen. Für diesen Abschnitt gebe ich den Studenten etwa 1,5 Stunden Zeit. Danach trägt ein Experte die Gruppenergebnisse der gesamten Gruppe vor.

Andreas Garrels Fotografie Facebook

Andreas Garrels Fotografie bei Facebook
Ich freue mich über jeden Besuch und jeden Klick. Kommt gerne vorbei und liked die Seite.

https://www.facebook.com/Andreas-Garrels-Fotografie-346052115455532/?ref=hl

Vielen Dank für das Lesen meines Newsletters und das Durchstöbern meiner Internetseite. Ich hoffe es hat Euch gefallen.

Beste Grüße sendet

Andreas Garrels

Newsletter zum Start ins Jahr 2015

Willkommen im Jahr 2015 !
Schon wieder haben wir ein Jahr hinter uns gebracht. Es ist tatsächlich so : je älter wir werden, desto schneller verrinnt die Zeit.

Business Fotos für die Certis GmbH

Eine neue Internetseite ist online gegangen. Realisierung der Website : Elbnetz! Die Fotos stammen von mir.
Eine weitere tolle, durchdachte und zufriedenstellende Zusammenarbeit mit Thorsten Faltings. Die Seite ist richtig schön geworden.
Frau Martina Heinsen von Certis GmbH rief mich im August an und erkundigte sich nach Porträtaufnahmen, am besten vor weißem Hintergrund für 6 Personen. Weiterlesen

Fotos für den Alsterverein

Im Sommer 2011 erhielt ich den Auftrag in und um das Torhaus herum zu fotografieren.

Ein herrlicher Sommer? Ich kann mich nicht erinnern, saß für die Hauptaufnahmen aber einige Stunden im Gras und vergnügte mich mit einem Buch. Ich habe das Torhaus einige Male angefahren, um die richtigen Sonnenmomente zu erfassen. Bei Architekturaufnahmen ist die Sonneneinstrahlung schon sehr wichtig, um die einzelnen Gebäudeteile hervorzuheben.
Die Innenaufnahmen waren weitgehend sonnenunabhängig.

Die Seite ist nach vielen Überlegungen und Umstrukturierung jetzt online gegangen.

Der Alsterverein betreibt ein Museum im „Torhaus Wellingsbüttel“. Wer dem Alsterlauf folgt, landet irgendwann auch in Wellingsbüttel und kann sich das Museum bei freiem Eintritt am Sonnabend und Sonntag in der Zeit von 11 – 13 und 15 – 17 Uhr gerne ansehen. Oder vorab hier über den Link:

http://www.alsterverein.de/der-alsterverein.html

Viel Spaß

U4 Hafencity Universität

Hamburgs neue U4 Station Hafencity Universität

Hier sind ein paar neue Fotos zum Thema Langzeitbelichtung, fotografiert in der neuen U-Bahn Station Hafencity Universität der Linie U4.
Es ist noch nicht viel los an dieser Station und so konnte ich ungestört ein paar Fotos zu meinem mir bekannten Thema „Undergrounds“aufnehmen. Ok, ein paar Leute laufen da immer rum und einige verharren auch sehr lange an einer Stelle. Ich bekam Gesellschaft von zwei Hochbahnmitarbeitern (Kontrolle), die meine Fahrkarte sehen wollten. Zum Glück hatte ich mir ein Ticket gekauft und so zogen sie weiter auf der Suche nach „Schwarzfahrern“:-)
Da die Farben der Beleuchtung wechseln, habe ich gleich mehrere Aufnahmen in verschiedenen Farbtönen gemacht. Meine Favoriten sind die blaue und die rote Beleuchtung.
Die Station ist zur Zeit nur am Wochenende und nur bis ca. 18 Uhr geöffnet und Werkstags geschlossen. Kein Wunder, außerhalb der Station sieht man lediglich reichlich Baustellen und bisher kein einziges fertiggestelltes Bauwerk.
Ich werde sicher noch mal wieder kommen. Es gibt hier noch mehr Motive zu fotografieren.

Die HAMM schließt ihre Pforten

Eine Ära geht zu Ende!
Ich komme gerade von der Abschluss- und Abschiedsveranstaltung der HAMM.
Die Kommunikations Designer aus dem Semester KD 22 waren die letzten Studenten, die an der HAMM einen Abschluss gemacht haben.
Das Semester KD 23 wird weiter gereicht an die Design Factory.
Die HAMM schließt ihre Pforten!
Die Hanseatische Akademie für Marketing und Management hat gestern und heute (20.September 2012) die letzten Prüfungen abgenommen.
Es war schön Euch heute noch mal gesehen zu haben! Stephanie, Jana, Marleen, Victoria, Cem, Witalina, Franziska, Martina, Sarah, Helen, Deniz und Oliver.
Ich wünsche Euch viel, viel Erfolg in Eurem Berufsleben!

An der HAMM war ich seit 1998 als Dozent für Fotografie tätig.

Hier: zur Erinnerung einige Impressionen aus der HAMM, fotografiert von verschiedenen Schülern.